Noch immer trin­ken vie­le Jun­gen und Mäd­chen, bis der Arzt kommt. Jedes Jahr lan­den rund 22.000 Jugend­li­che mit einer Alko­hol­ver­gif­tung im Kran­ken­haus. Die DAK-Gesund­heit setzt jedes Jahr mit einem Pla­kat­wett­be­werb ein Zei­chen gegen die­sen gefähr­li­chen Trend. Heu­er hat die Kam­pa­gne zum The­ma Alko­hol­miss­brauch bereits zum neun­ten Mal statt­ge­fun­den und bun­des­weit haben sich rund 8.000 jun­ge Künst­ler zwi­schen zwölf und 17 Jah­ren mit krea­ti­ven Ideen dar­an betei­ligt. Cari­na Hartl aus der Klas­se 9a des Come­ni­us-Gym­na­si­ums errang auf Baye­ri­scher Ebe­ne einen her­vor­ra­gen­den 6. Platz. Herr Man­fred Benz, Lei­ter der DAK-Gesund­heit in Deg­gen­dorf, gra­tu­lier­te ihr im Bei­sein von Schul­lei­ter Herrn Mar­kus Höß und Kunst­er­zie­he­rin Bir­git Engl-Rad­lin­ger zu die­sem Lan­des­ge­winn und über­reich­te eine Urkun­de.

Man­fred Benz, Schul­lei­ter Mar­kus Höß und Bir­git Engl-Rad­lin­ger gra­tu­lier­ten zum Erfolg.