Am all­jähr­lich statt­fin­den­den Regio­nal­wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ haben auch heu­er wie­der meh­re­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Come­ni­us teil­ge­nom­men. Es sind dies die Geschwis­ter Lui­se (6b) und Mar­le­ne (5b) Aicher in der Dis­zi­plin „Kla­vier vier­hän­dig“, Johan­na Pis­tohl (6c) im Fach „Saxo­phon Solo“ und Ame­lie Schnei­der (8c), Kon­tra­bass, gemein­sam mit Anton Erlich (8b), Kla­vier, in der Dis­zi­plin „Kla­vier plus Streich­in­stru­ment“. Alle Preis­trä­ge­rIn­nen enga­gie­ren sich auch in der Schu­le musi­ka­lisch, sei es in der Strei­cher­klas­se, im Gro­ßen Orches­ter oder in den Chö­ren. Schul­lei­ter Mar­kus Höß und Musik­leh­rer Max Deml gra­tu­lier­ten den Preis­trä­gern zu ihrem Erfolg.

Schul­lei­ter Mar­kus Höß und Fach­lei­ter Max Deml gra­tu­lier­ten den Preisträgern.