Über Bre­men nach Nor­we­gen und Hong­kong. Das waren nur ein paar der Orte, an die sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Come­ni­us-Gym­na­si­ums Deg­gen­dorf im Diercke-Wett­be­werb bega­ben.

Oscar Sun aus der Klas­se 7b hat zusam­men mit an Deutsch­lands größ­tem Geo­gra­phie­wett­be­werb teil­ge­nom­men und den Sieg auf Schul­ebe­ne erlangt. Nun müs­sen nur noch zwei Hür­den über­wun­den wer­den! Nach­dem er den Klas­sen­sieg erreicht hat­te, konn­te er sich danach als Sie­ger des Come­ni­us-Gym­na­si­ums gegen sei­ne Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­ler durch­set­zen und qua­li­fi­zier­te sich somit für den Lan­des­ent­scheid in Bay­ern.

Damit wür­de sich der 13-Jäh­ri­ge Oscar einen Platz im gro­ßen Fina­le von Diercke WISSEN am 19. Juni 2020 in Braun­schweig sichern, in dem die bes­ten Geographieschüler/innen Deutsch­lands gegen­ein­an­der antre­ten.

Auf den zwei­ten Platz folg­te ihm Roman Erlich, 8b. Drit­te auf dem Sie­ger­trepp­chen ist Cari­na Biel­mei­er, 8a.

Auch die Fünft­kläs­ser konn­ten Glo­ben in Form von Anti-Stress­bäl­len Prei­se für die Teil­nah­me bei den Geo­gra­phie-Wis­sens-Junio­ren ent­ge­gen­neh­men. Für die Erst­plat­zier­ten gab es einen Was­ser­ball­glo­bus und Taschen­at­lan­ten.

Der ers­te Schul­sie­ger Oscar Sun mit allen Klas­sen­sie­gern des Come­ni­us-Gym­na­si­ums und Stell­ver­tre­ten­dem Schul­lei­ter Ste­fan Kay­ser sowie Fach­lei­te­rin Ste­fa­nie Strunz.