Unter die­sem Slo­gan fan­den sich am Mitt­woch, dem 30. Janu­ar 2019 um 14 Uhr ca. 200 Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus ver­schie­de­nen Schu­len Deg­gen­dorfs, Lehrer/innen und inter­es­sier­te Bürger/innen zur gemein­sa­men Demo für den Schutz unse­res Pla­ne­ten ein.

Auf Initia­ti­ve der SMV des Come­ni­us-Gym­na­si­ums und angeleht an die Frei­tags­de­mos unter dem Mot­to „Fri­days for future“ kamen die Leu­te am Obe­ren Stadt­platz zusam­men, um dar­auf auf­merk­sam zu machen, dass die­ses The­ma jeden von uns angeht und wir uns gemein­sam für den Umwelt­schutz enga­gie­ren soll­ten. Wich­tig war den Jugend­li­chen der SMV auch, zu zei­gen, dass es nicht dar­um geht, Schu­le zu schwän­zen, wie es den Aktivist/innen bei den Frei­tags­de­mos zum Teil unter­stellt wur­de.

Auf den vie­len bun­ten Pla­ka­ten, die die Schüler/innen gemalt hat­ten, war bei­spiels­wei­se „Schu­le ist wich­tig – Umwelt­schutz auch“, „Es gibt nur einen Pla­ne­ten“, „I can’t chan­ge the world“, „Kein Plas­tik Meer“  oder „Umwelt­schutz geht jeden an“ zu lesen. Mit lau­ten Rufen „What do we want? — Cli­ma­te jus­ti­ce“ When do we want it? – Now!“ oder dem bestän­dig skan­dier­ten “We go green” wur­de nicht nur Auf­merk­sam­keit erregt, son­dern es herrsch­te auch ein schö­nes Gemein­schafts­ge­fühl unter den Teilnehmer/innen.

Daria Sla­ni­na, zwei­te Schü­ler­spre­che­rin des Come­ni­us, begrüß­te in ihrer Rede alle Schu­len und beton­te, dass jeder ein­zel­ne von uns täg­lich dazu bei­tra­gen kann, dass die­ser Pla­net auch in Zukunft noch lebens­wert bleibt.

Als Ver­tre­te­rin der Stadt Deg­gen­dorf rich­te­te die Jugend­be­auf­trag­te Rena­te Was­mei­er loben­de und moti­vie­ren­de Wor­te an die enga­gier­ten Jugend­li­chen, die sie zu einem kon­struk­ti­ven Aus­tausch zum The­ma Umwelt­schutz ins Rat­haus ein­lud.

Der aus Pas­sau ange­reis­te ehe­ma­li­ge Lan­des­schü­ler­spre­cher Mat­thi­as Weigl und Grü­nen-Poli­ti­ker Chris­ti­an Heil­mann aus Deg­gen­dorf zeig­ten sich beein­druckt von der guten Stim­mung der Demo und rie­fen die Jugend­li­chen dazu auf, sich wei­ter­hin aktiv für ihre Sache ein­zu­set­zen.

Die SMV des Come­ni­us hat bereits Anfang des Schul­jah­res die The­men Nach­hal­tig­keit und Res­sour­cen­scho­nung auf ihre Agen­da gesetzt. In die­sem Zusam­men­hang sind vie­le wei­te­re Aktio­nen an der Schu­le geplant. So sol­len zum Bei­spiel die beschich­te­ten Papp­be­cher aus dem Kaf­fee­au­to­ma­ten ver­schwin­den, Umwelt­pa­pier ein­ge­führt und mehr auf Müll­ver­mei­dung geach­tet wer­den. Auch auf dem Som­mer­fest wird auf Plas­tik ver­zich­tet wer­den, Des Wei­te­ren sind ein Kli­ma­schutz­gip­fel und eine Jugend­de­bat­te zum The­ma Umwelt­schutz in Pla­nung.

Hier ein paar Ein­drü­cke: