Diercke WISSEN ist mit über 310.000 Teil­neh­mern Deutsch­lands größ­ter Geo­gra­phie­wett­be­werb. Auch am Come­ni­us-Gym­na­si­um Deg­gen­dorf ist er ein fes­ter Bestand­teil in der Schul­jah­res­pla­nung.

Die­ses Jahr nah­men dar­an wie­der 16 Klas­sen teil – dar­un­ter die Fünft­kläss­ler mit dem Wis­sens-Junio­ren-Test.

Als Schul­sie­ger setz­te sich Aaron Stet­ter (8. Klas­se) durch. Er erlang­te den Sieg auf Schul­ebe­ne bei Diercke WISSEN 2019, in dem er bei­spiels­wei­se Fra­gen zu Deutsch­lands ers­ter Fairtra­de-Insel Lan­ge­oog, zur Lage der Insel Capri und zur Film-Gla­mour-Stadt Los Ange­les mit Hol­ly­wood beant­wor­tet hat­te.

Nach­dem Aaron den Klas­sen­sieg erreicht hat­te, über­rag­te er sei­ne Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­ler in 20 viel­fäl­ti­gen Fra­gen. Die The­men­ge­bie­te reich­ten von Deutsch­land, Euro­pa und der gesam­ten Welt über all­ge­mei­ne geo­gra­phi­sche Fra­ge­stel­lun­gen in den Berei­chen Kli­ma, Umwelt­schutz und Län­der­kun­de bis hin zu Kar­ten­auf­ga­ben. Damit qua­li­fi­zier­te er sich für den Lan­des­ent­scheid in Bay­ern. Somit nähert er sich dem Titel „bes­ter Geo­gra­phie­schü­ler Deutsch­lands“. Durch den Lan­des­sieg wür­de sich der 13-Jäh­ri­ge einen Platz im gro­ßen Fina­le von Diercke Wis­sen am 7. Juni 2019 in Braun­schweig sichern, in dem die bes­ten Geo­gra­phie­schü­ler Deutsch­lands gegen­ein­an­der antre­ten. Als Zwei­ter gin­gen Andre­as Neu­mei­er (10. Klas­se) und als Drit­ter auf dem Podest Mia Fritz­sche (eben­falls 10. Klas­se) her­vor. Alle drei erhiel­ten einen Preis bei der Sie­ger­eh­rung durch die Fach­be­treue­rin Ste­fa­nie Strunz.

Für die zwei noch anste­hen­den Hür­den wünscht die gesam­te Schul­fa­mi­lie Aaron Stet­ter gutes Gelin­gen und die rich­ti­gen Fra­gen!

Die Sie­ger des Diercke Wis­sen-Wett­be­werbs mit dem 1. Schul­sie­ger Aaron Stet­ter (2. Von rechts) und dem 2. Schul­sie­ger Andre­as Neu­mei­er (4. von rechts). Links und rechts außen Schul­lei­ter Mar­kus Höß und Fach­be­treue­rin für Geo­gra­phie Ste­fa­nie Strunz
.