Mathematik am Comenius

Als eine der ältes­ten Wis­sen­schaf­ten über­haupt, stellt die Mathe­ma­tik nicht nur die Grund­la­gen für die klas­si­schen Natur­wis­sen­schaf­ten Che­mie, Phy­sik und Bio­lo­gie bereit, son­dern fin­det auch in vie­len sozi­al- und wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen Anwen­dung. Im Gegen­satz zu allen ande­ren Wis­sen­schaf­ten bedarf die Mathe­ma­tik aller­dings kei­ner ande­ren und darf auch als geis­ti­ge Schöp­fung eige­ner Art ver­stan­den und nur aus Neu­gier („…ist das immer so?“) betrie­ben werden.

Am Come­ni­us-Gym­na­si­um ver­su­chen wir bei­den Aspek­ten gerecht zu wer­den. Sowohl die Aus­ein­an­der­set­zung mit Fra­ge­stel­lun­gen aus Natur und Tech­nik und damit dem Erwerb von Pro­blem­lö­se­fä­hig­kei­ten über die Mathe­ma­tik hin­aus, als auch die Aus­ein­an­der­set­zung mit mathe­ma­ti­schen Fra­ge­stel­lun­gen und Kno­be­lei­en hat bei uns schon lan­ge einen hohen Stellenwert.

Unterricht

  • Stun­den­ta­fel und Lehrwerke
  • Übungs­auf­ga­ben und Grund­wis­sen auf Mathegym
  • Ange­bo­te­ne W- und P- Seminare
  • Mathe-Plus­kurs
  • Teil­nah­me am Känguruwettbewerb
  • Indi­vi­du­el­le För­de­rung in Intensivierungsstunden
  • Mäd­chen­för­de­rung im MINT-Bereich

Wettbewerbe und Kooperation

Mathe — Digital

  • Mathe­gym
  • Geo­ge­bra
  • Mathe­gra­fix
  • Hilf­rei­che Links
  • Aus­bil­dung mit moder­ner Methodik
  • Gutes Betreu­ungs­ver­hält­nis

Mathematikseminar