MINT-Freund­li­che Schu­le

Seit 2015 ist das Come­ni­us-Gym­na­si­um MINT-freund­li­che Schu­le. Dabei wer­den deutsch­land­weit Schu­len aus­ge­zeich­net, die bewusst und in beson­de­rem Maße MINT-Schwer­punk­te set­zen. Die­se Schu­len wer­den auf Basis eines anspruchs­vol­len, stan­dar­di­sier­ten Kri­te­ri­en­ka­ta­logs bewer­tet und durch­lau­fen einen bun­des­weit ein­heit­li­chen Bewer­bungs­pro­zess.

Dies geht ein­her mit einem umfang­rei­chen Wahl­an­ge­bot, das von unse­rer Schu­le ins­be­son­de­re im MINT-Bereich ange­bo­ten wird. Schü­le­rin­nen und Schü­ler erfah­ren hier­bei von den Lehr­kräf­ten erwei­ter­te Unter­stüt­zung in all ihren Fra­gen und Anlie­gen.

Dar­über hin­aus nimmt unse­re Schu­le nicht nur an zahl­rei­chen MINT-Wett­be­wer­ben teil, son­dern Inter­es­sier­te wer­den pro­fes­sio­nell dar­auf vor­be­rei­tet und ziel­ge­rich­tet unter­stützt.

Die­ses Signet der MINT-freund­li­chen Schu­le ist für drei Jah­re gül­tig und wur­de im Novem­ber 2018 erneut für drei wei­te­re Jah­re ver­län­gert.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur MINT-freund­li­chen Schu­le

Pres­se­be­richt MINT-freund­li­che Schu­le Come­ni­us-Gym­na­si­um