Die Streicherklassen des Comenius-Gymnasiums

Die Streicherklasse ist ein bahnbrechendes pädagogisches Konzept, das sich seit Jahren am Comenius-Gymnasium Deggendorf etabliert hat. In den Klassen 5 und 6 können die Schülerinnen und Schüler zwischen diesem Angebot und dem traditionellen Musikunterricht wählen. Im Laufe dieser Jahre erlernen die Schüler, die sich für die Streicherklasse entscheiden, nicht nur die Grundlagen eines Streichinstrumentes ihrer Wahl, sondern gewinnen einen unmittelbaren Zugang zur Musik.
Dieses gemeinsame Lernen geschieht im Rahmen eines Streichorchesters, das von den Mitgliedern der Streicherklasse gebildet wird. Der Unterricht erfolgt dabei innerhalb des regulären zweistündigen Musikunterrichts am Vormittag anstelle des traditionellen Musikunterrichts. An einem Nachmittag erfolgt dann der Einzelunterricht in dem gewählten Instrument. Die Mitglieder eines Streicherklasse werden aus verschiedenen Klassen einer Jahrgangsstufe gebildet und treffen sich zum Unterricht in einem Musiksaal, während ihre Klassenkameraden in einem anderen Saal unterrichtet werden.

Theoretischer Stoff (Grundlagen der Musiktheorie, Allgemeine Musiklehre) des Lehrplans wird am Instrument und durch gemeinsames Musizieren erarbeitet. Nach dem Streicherklassenunterricht in der Unterstufe hat der Schüler / die Schülerin in der Regel mehr musikalische Kenntnisse erworben als in allen acht Gymnasialjahren ohne praktische Musikausübung. Gruppenunterricht und Einzelunterricht ergänzen einander und bauen aufeinander auf. Zusammen ergibt das 110 Minuten Unterrichtszeit und drei Lernimpulse pro Woche. Verglichen mit üblichen Instrumentalunterricht bedeutet das vor allem in der Anfangsphase einen ungeheuren Vorteil: Die Zeit, in der der Schüler unbeaufsichtigt musiziert und oft unbewusst „Fehler“ (Fehlhaltungen, fehlerhafte Intonation und Töne) übt, wird minimiert. Fehlerhafte Verhaltensweisen sind schwerer zu korrigieren als neue, richtige einzuüben. Mit Beginn der 7. Jahrgangsstufe haben alle Schülerinnen und Schüler der Streicherklasse ausreichend musikalische Kenntnisse erworben, um in die bestehenden Ensembles, das Vororchester und nach weiterer Ausbildung das Große Orchester, aufgenommen zu werden.

Die Gesamtkosten des Konzepts der Streicherklasse pro Schuljahr belaufen sich auf 420,- Euro pro Schüler, verteilt auf 12 Monatsraten von 35,- Euro. Für weitere ausführlichere Informationen hat Musiklehrer Herr Deml eine eigene Webseite zum Thema „Streicherklasse“ eingerichtet. http://www.comenius-streicherklassen.de