Für 73 Schü­le­rin­nen und Schü­ler war der ers­te Schul­tag in die­sem Schul­jahr ein ganz beson­de­rer: Sie sind ab jetzt „Come­nia­ner”.

In zwei Grup­pen und natür­lich mit dem gebo­te­nen Abstand wur­den die Fünft­kläss­ler mit ihren Eltern in der Drei­fach­hal­le von Schul­lei­ter Mar­tin Huber, Direk­to­rats­mit­ar­bei­ter Alex­an­der Krä­mer, Inter­nats­lei­ter Peter Schar­nagl, sei­ner Stell­ver­tre­te­rin Patri­zia Gill­ner und Schul­so­zi­al­päd­ago­gin Anto­nia Bach begrüßt. Schul­lei­ter Mar­tin Huber hieß die Neu­en am Come­ni­us herz­lich will­kom­men und wünsch­te ihnen einen guten Start an „ihrer“ neu­en Schu­le. „Ich hof­fe, ihr seid alle neu­gie­rig auf alles Neue, was euch am Gym­na­si­um erwar­ten wird“, beton­te er. Auf die Schü­le­rIn­nen wür­den nun vie­le neue Ein­drü­cke, neue Freun­de, neu­er Lern­stoff und auch neue Leh­rer zukom­men. Im Anschluss stell­te Mar­tin Huber den Schü­le­rIn­nen und Eltern die Klas­sen­lei­ter vor: Die Klas­se 5a wird von StRin Evi Gaß­ner gelei­tet, um die Klas­se 5b küm­mert sich OSt­Rin Bir­git Pas­ter. Die Klas­sen­lei­te­rin der Klas­se 5c ist OSt­Rin Bir­git Englmei­er und die Klas­se 5d wird von StRin Ste­fa­nie Schnei­der gelei­tet.

Anschlie­ßend zeig­ten die Klas­sen­lei­te­rin­nen ihren Klas­sen das Klas­sen­zim­mer und führ­ten die Fünft­kläss­ler durch das Schul­haus.

Zudem stell­ten sich die Tuto­rin­nen und Tuto­ren der 10. Klas­sen bei ihren Schütz­lin­gen vor und beglei­te­ten die­se nach Schul­schluss gemein­sam mit den Klas­sen­lei­tern und der Schul­lei­tung zum Bus.

73 Fünft­kläss­ler nach dem Emp­fang mit Schul­lei­ter Mar­tin Huber und den Klas­sen­lei­tern.