Wer hat nicht den Wunsch, sei­nen „Traum­be­ruf“ zu fin­den. Im Rah­men der Stu­di­en- und Berufs­ori­en­tie­rung kehr­te Talen­te-Ent­de­cker Dani­el Stein­bau­er an sei­ne ehe­ma­li­ge Schu­le zurück, um den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 9. Jahr­gangs­stu­fe bei der Erfül­lung die­ses Wun­sches zu hel­fen. In jeweils ein­ein­halb­stün­di­gen Vor­trä­gen stell­te er den Gym­na­si­as­ten und deren Eltern ein von ihm ent­wi­ckel­te Kon­zept vor, mit dem es jedem Jugend­li­chen mög­lich sein soll­te, sei­ne eige­nen Talen­te und Stär­ken zu ent­de­cken und damit die Berufs­wahl zu erleichtern.

Die gro­ße Anzahl an Aus­bil­dungs­be­ru­fen und Stu­di­en­gän­gen macht es den Jugend­li­chen in der heu­ti­gen Zeit nicht leicht, die rich­ti­ge Ent­schei­dung zu tref­fen. Nicht zuletzt wird dies ersicht­lich dar­an, dass vie­le jun­ge Men­schen ihre Aus­bil­dung oder ihr Stu­di­um vor­zei­tig abbre­chen. Dies ist nur eines von ver­schie­de­nen Hin­der­nis­sen bei der Berufswahl.

Sehr anschau­lich leg­te Dani­el Stein­bau­er in sei­nem Vor­trag die Schrit­te dar, die zu durch­lau­fen sind, wenn man sich auf die lan­ge Ent­de­ckungs­rei­se zum pas­sen­den Beruf auf­macht. Neben Tipps für die Jugend­li­chen zeig­te er dabei auch auf, welch wich­ti­ge Rol­le den Eltern bei die­sem Pro­zess zukommt.

Zu jedem Zeit­punkt konn­ten die Zuhö­rer spü­ren, welch gro­ßes Anlie­gen es Dani­el Stein­bau­er ist, die Jugend­li­chen bei der Berufs­wahl zu unter­stüt­zen. Zurück­grei­fen kann er bei sei­ner Tätig­keit auch auf Erfah­run­gen beim eige­nen Berufs­ein­stieg und auch bei der Berufs­wahl sei­ner Kin­der. Letzt­end­lich mach­te er deut­lich, dass mit Unter­stüt­zung des von ihm geschrie­be­nen TALEN­TE-ENT­DE­CKER-BUCHs, das durch eine Viel­zahl von beglei­ten­den Fra­gen an die Jugend­li­chen zu einem inten­si­ven Beschäf­ti­gen mit deren Talen­ten und Stär­ken führt, die Berufs­ent­schei­dung erleich­tert wird. Die Chan­cen stün­den gut, am Ende die­ses Pro­zes­ses den „Traum­be­ruf“ zu fin­den, der einen ein erfüll­tes Berufs­le­ben garantiert.

Bir­git Englmei­er, Mit­glied der Schul­lei­tung, und Mari­na Hof­bau­er, Koor­di­na­to­rin für beruf­li­che Bil­dung am Come­ni­us-Gym­na­si­um, bedank­ten sich für den enga­gier­ten Vor­trag von Dani­el Steinbauer.

 

Mari­na Hofbauer

Dani­el Stein­bau­er bei sei­nem Vortrag.