Im Rah­men der Woche der Gesund­heit fan­den am Come­ni­us-Gym­na­si­um am14.10.19 die Akti­on „Augen auf im Stra­ßen­ver­kehr“ für die 9. Klas­sen und am 17.10.19 die Akti­on „Gegen Alko­hol und Dro­gen“ für die 10. Klas­sen statt. Roland Schmid lud dazu den Fahr­schul­leh­rer Robert Albrecht und Gün­ter Reith­mei­er, Jugend- und Prä­ven­ti­ons­be­am­ter von der Poli­zei­in­spek­ti­on Deg­gen­dorf, ein.

Bei­de Refe­ren­ten brach­ten den Schü­lern ein­dring­lich The­men zu Füh­rer­schein, Ver­kehrs­si­cher­heit und Dro­gen im Stra­ßen­ver­kehr auf beein­dru­cken­de Art und Wei­se nahe und gin­gen auf Fra­gen der neu­gie­ri­gen Schü­ler ein.

Bezü­ge zu aktu­el­len Ereig­nis­sen, aktu­el­len Zah­len, Ent­wick­lungs­ten­den­zen in Deutsch­land, aber auch die wirt­schaft­li­chen Inter­es­sen des Staa­tes und Grün­de, war­um Jugend­li­che Dro­gen neh­men, aber auch his­to­ri­sche Rück­bli­cke, mach­ten die Vor­trä­ge sehr kurz­wei­lig und weck­ten das Inter­es­se der Schü­ler enorm. Die psy­chi­schen und phy­si­schen Wirk­wei­sen der Dro­gen, die Ver­wen­dung in der Medi­zin, der Ein­fluss der Medi­en und die Tricks in der Wer­bung brach­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler zum Stau­nen und zum Nach­den­ken. Auch mit juris­ti­schen Inhal­ten folg­te der Appell an die Ver­nunft und das Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein der Neunt- und Zehnt­kläss­ler.

Die Ver­an­stal­tun­gen fan­den jeweils eine Dop­pel­schul­stun­de lang statt.

Für unse­re Fünft­kläss­ler kam am 15.10.19 die Zahn­ärz­tin Dr. Graßl für jeweils eine Schul­stun­de zu Besuch und gab unse­ren Neu­lin­gen Rat­schlä­ge hin­sicht­lich Zahn­ge­sund­heit und Zahn­pfle­ge. Mit inter­es­san­ten und zugleich beein­dru­cken­den Bil­dern sowie Ver­su­chen appel­lier­te sie an das „Gesund­heits­ge­wis­sen“ unse­rer Jüngs­ten.

Roland Schmid

Gün­ther Reith­mei­er bei sei­nem Vor­trag.

Robert Albrecht bei sei­nem Vor­trag.

Frau Dr. Graßl infor­mier­te die Fünft­kläss­ler zum The­ma Zahn­ge­sund­heit.