Zwei Jah­re lang haben sie am Come­ni­us-Gym­na­si­um alles gelernt, was man in sei­nem “Lehr­erle­ben” so braucht, nun nah­men die 19 Stu­di­en­re­fe­ren­da­re des Semi­nars 2017/2019 Abschied von ihrer Semi­nar­schu­le.
Alle von ihnen haben das Zwei­te Staats­examen mit Bra­vour gemeis­tert und star­ten nun ihr Berufs­le­ben als Leh­rer. Im Rah­men einer klei­nen gemein­sa­men Abschieds­fei­er fei­er­ten die 19 Refe­ren­da­re mit Schul­lei­ter Mar­kus Höß, der allen herz­lich zum Examen gra­tu­lier­te und allen für die geleis­te­te Arbeit in den letz­ten Jah­ren dank­te, sowie den Semi­nar­leh­rern StD Bir­ger Pis­tohl, StDin Mari­an­ne Reg­nat, StD Kurt Frisch, StD Micha­el Gigl­ber­ger, StD Mat­thi­as Siko­ra, StD Mar­kus Alt­mann,  OSt­Rin Gabrie­le Eisen­reich, StD Richard Erl und OStR Chris­ti­an Knödl. Die Refe­ren­da­re selbst lie­ßen ihre Zeit am Come­ni­us-Gym­na­si­um mit einem unter­halt­sa­men Rück­blick und eini­gen Ein­la­gen Revue pas­sie­ren. Zudem bedank­te sich jedes Fach­se­mi­nar bei sei­nem Semi­nar­leh­rer für die Zusam­men­ar­beit.
Wir wün­schen allen viel Glück und Erfolg für die Zukunft!

Das Semi­nar 2017/19 mit Schul­lei­ter Mar­kus Höß, Stell­ver­tre­ter Ste­fan Kay­ser sowie allen Semi­nar­leh­rern.