Neun tap­fe­re Schü­le­rIn­nen mach­ten sich am 23.10.2019 mit ihren bei­den moti­vier­ten Lehr­kräf­ten auf den Weg nach Pil­sen — mit ihren etwa 170.000 Ein­woh­nern Tsche­chi­ens viert­größ­te Stadt. Aus Umwelt­schutz­grün­den fand die Rei­se im Zug statt: Da es im tsche­chi­schen Zug USB-Steck­do­sen gab, waren die Schü­le­rIn­nen sofort begeis­tert. Nach einer viert­stün­di­gen Zug­fahrt erwar­te­ten die Grup­pe nicht nur die begeis­ter­ten Deutsch­leh­re­rin­nen sowie freu­dig strah­len­de Aus­tausch­part­ne­rin­nen, son­dern auch ein reich­hal­ti­ges Pro­gramm: So fand zunächst eine moti­vie­ren­de Stadt­ral­lye durch Pil­sen mit einer Ani­ma­teu­rin statt, die anschau­lich, lie­be­voll und spie­le­risch nicht nur all­täg­li­ches Wis­sen über die bekann­te Stadt ver­mit­tel­te. Wei­ter durf­ten die Teil­neh­me­rIn­nen am Aus­tausch am Phy­sik- und Musik­un­ter­richt des Part­ner­gym­na­si­ums teil­neh­men und an der Fakul­tät für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten sowie im Tech­ma­nia Sci­ence Cen­ter Tech­nik haut­nah erle­ben. Da Pil­sen als Bier­stadt bekannt ist, durf­te auch der Besuch der Urquell-Braue­rei nicht feh­len. Am 25.10.2019 ende­te der Aus­tausch lei­der schon mit der Zug­fahrt nach Hau­se, aber im Mai steht der Gegen­be­such der Pils­ner Schü­ler bei uns an – ein Ereig­nis, auf das sich alle schon freu­en!

Die Come­nia­ner in Pil­sen.