Bei idea­len Wet­ter­be­din­gun­gen konn­te die Fach­schaft Sport des Come­ni­us-Gym­na­si­ums die Bun­des­ju­gend­spie­le für die 5. bis 8. Jahr­gangs­stu­fe im Sta­di­on an der Trat durch­füh­ren. Nach wochen­lan­ger Vor­be­rei­tung im Sport­un­ter­richt ver­such­ten die teil­neh­men­den Schü­le­rin­nen du Schü­ler ihre Best­leis­tung im Sprint, Ball­wurf, Weit­sprung und beim 800m- bzw. 1000m-Lauf abzu­ru­fen. Neben den Sport­lehr­kräf­ten und den Kurs­teil­neh­mern vom Addi­t­um Sport der Q11 waren auch ande­re Fach­kol­le­gen ein­ge­setzt, die so ihre Schü­le­rin­nen und Schü­ler somit auch ein­mal von ihrer sport­li­chen Sei­te ken­nen­ler­nen konn­ten. Zur Freu­de aller hat­te die Son­ne ein Ein­se­hen und ver­steck­te sich gera­de in dem Moment hin­ter den Wol­ken, als die Aus­dau­er auf der Tar­tan­bahn gefor­dert wur­de. Viel­leicht war das auch ein Grund für die vie­len Best­leis­tun­gen, nicht nur in die­ser Dis­zi­plin.

Wäh­rend des gesam­ten Sport­fes­tes waren auch Schü­le­rin­nen vom Schul­sa­ni­täts­dienst im Sta­di­on um die – glück­li­cher­wei­se meist klei­ne­ren – Ver­let­zun­gen zu lin­dern. Dank eines gut getak­te­ten Zeit­plans waren die Wett­kämpf recht­zei­tig zum Ende des Vor­mit­tags­un­ter­richts been­det. Nun kön­nen sich die Teil­neh­mer auf ihre Sie­ger- und Ehren­ur­kun­den freu­en, die sie nach der Aus­wer­tung der erziel­ten Leis­tun­gen erhal­ten wer­den.

Vol­ler Ein­satz beim Weit­sprung…

…und beim Lau­fen…