Die Ober­stu­fen­thea­ter­grup­pe des Come­ni­us-Gym­na­si­ums Deg­gen­dorf lädt Sie sehr herz­lich ein zu ihrem dies­jäh­ri­gen Thea­ter­stück „Auf eige­ne Faust“ nach Johann Wolf­gang von Goe­the.

Der bekann­tes­te und für vie­le Ober­stu­fen­schü­le­rin­nen und ‑schü­ler wohl auch berüch­tigts­te Klas­si­ker der deut­schen Lite­ra­tur, Goe­thes Faust, als Net­flix-Serie? Für vier lese­fau­le, aber dafür umso coo­le­re Jungs der 11. Klas­se die letz­te Mög­lich­keit, sich doch noch eini­ger­ma­ßen auf die Deutsch­klau­sur am nächs­ten Tag vor­zu­be­rei­ten. Selbst­ver­ständ­lich spielt die Serie im 21. Jahr­hun­dert und unter­schei­det sich teil­wei­se doch gra­vie­rend vom Ori­gi­nal. Aller­dings lässt sich fest­stel­len, dass die­ser alte Schin­ken mehr Aktua­li­tät besitzt, als man den­ken mag. Die The­men Sex, Drugs and Rock´n´Roll schei­nen zeit­los zu sein, schon Goe­the war offen­bar fas­zi­niert davon.

Die öffent­li­chen Auf­füh­run­gen fin­den am Don­ners­tag, 26. März 2020 und am Frei­tag, 27. März 2020, jeweils um 19.30 Uhr in der obe­ren Turn­hal­le des Come­ni­us-Gym­na­si­ums Deg­gen­dorf (sie­he Beschil­de­rung) statt.

Reser­vie­run­gen sind im Sekre­ta­ri­at des

Gym­na­si­ums unter 0991 36300 oder

per Email an zillner@comenius-deg.de

mög­lich.