Sport­klas­se am Comenius

Im Schul­jahr 2014/2015 begann erst­ma­lig das Pro­jekt der Sport­klas­se am Come­ni­us-Gym­na­si­um. Mit dem Ziel das sport­li­che Talent der Schü­le­rin­nen und Schü­ler ver­stärkt zu för­dern und einen gewis­sen Aus­gleich zum gym­na­sia­len All­tag zu schaf­fen, ent­schie­den 18 Schü­le­rin­nen und Schü­ler sich auf das Aben­teu­er Sport­klas­se ein­zu­las­sen. Neben dem regu­lä­ren Basis­sport­un­ter­richt, den die Mäd­chen und Jun­gen gemein­sam besuch­ten, pro­fi­tier­ten sie zusätz­lich von zwei Sport­stun­den im Wahl­fach Leicht­ath­le­tik mit dem Ziel tech­ni­sche und koor­di­na­ti­ve Grund­la­gen für alle sport­li­chen Hand­lungs­fel­der zu legen.

Nach­dem die Sport­klas­se im ers­ten Jahr eher ver­hal­ten ange­nom­men wur­de, konn­te die Pro­jekt­klas­se im ver­gan­ge­nen Schul­jah­res einen immensen Anstieg ver­zeich­nen, sodass Frau Gas­s­ner im Schul­jahr 2015/16 das Ver­gnü­gen hat­te, gleich 28 Schü­le­rin­nen und Schü­ler in der Sport­klas­se begrü­ßen zu dürfen.

Auch wenn die Sport­klas­se in sei­ner der­zei­ti­gen Form nur in den Jahr­gangs­stu­fen 5 und 6 durch­ge­führt wer­den kann, wird die indi­vi­du­el­le För­de­rung unse­ren sport­li­chen Talen­te durch die Erwei­te­rung des Wahl­fach­an­ge­bo­tes um die Sport­ar­ten Fuß­ball und Tri­ath­lon kom­men­den Jah­ren gesi­chert sein. Zudem darf sich Sport­klas­sen­lei­ter Herr Gleiß­ner im nächs­ten Schul­jahr auf 20 neue sport­be­geis­ter­te Mäd­chen und Jun­gen freuen.

Basis­sport

  • Viel­sei­ti­ge poly­spor­ti­ve Ausbildung
  • 5 mit 12: 2 Stun­den pro Woche
  • 5 mit 7: eine zusätz­li­che Stun­de mit spie­le­ri­schem Schwerpunkt
  • Sport­fes­te, Turniere
  • Fahr­ten­pro­gramm (Ski­ta­ge Schulskikurs)
  • Beweg­te Pause/ Beweg­te Schule
  • 11 mit 12: Sport-Addi­t­um (Sport als Abiturfach)
  • W- und P- Semi­na­re im Fach Sport
  • Leicht­ath­le­tik
  • Fuß­ball
  • Tri­ath­lon
  • Vol­ley­ball
  • Gerä­te­tur­nen
  • Selbst­ver­tei­di­gung

Wahl­fä­cher und AGs

Stütz­punkt­ar­beit

  • Je 2 wei­te­re lei­tungs­ori­en­tier­te SAG-Stun­den in den Sport­ar­ten Fuß­ball, Tri­ath­lon und Leichathletik
  • Koope­ra­ti­on Sportvereinen
    (Tri­ath­lon: LV Deg­gen­dorf, Fuß­ball: SpVgg GW Deg­gen­dorf, Leich­ath­le­tik: TSV Deggendorf)
  • Homo­ge­ne Leistungsgruppen
  • Akti­ve Teil­nah­me an Schulsportwettbewerben
  • Koope­ra­ti­on mit der THD

Ver­knüp­fung der drei „Säu­len“ der Sport­för­de­rung in der Unterstufe

  • Sport­be­geis­ter­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler der fünf­ten und sechs­ten Jahr­gangs­stu­fe bil­den eine „eige­ne“ Sportklasse
  • Sport­leh­re­rIn fun­giert als Klas­sen­lei­ter, Sport­leh­rer und Kern­fach­leh­rer in Personalunion
  • Basis­sport­un­ter­richt erfolgt koedu­ka­tiv im Klassenverband
  • Schü­le­rin­nen und Schü­ler wäh­len min­des­tens ein zwei­stün­di­ges Wahl­fach (LA/FB/TRI) oder ein Stütz­punkt­trai­ning zusätzlich

Mit dem Ziel

  • … der bes­se­ren Ein­bin­dung des Sports in den Schulalltag
  • … der Schaf­fung homo­ge­ner Sportgruppen
  • … der Rück­sicht­nah­me bei Leistungserhebungen
  • … der För­de­rung sport­li­cher Talente
  • … der Vor­be­rei­tung auf den Leistungssport