Zwei Mona­te haben sich die Zehnt­kläss­ler des Come­ni­us-Gym­na­si­ums auf die­sen Abend vor­be­rei­tet: Am Sams­tag­abend prä­sen­tier­ten sie, was sie bei der Tanz­schu­le Loring gelernt hat­ten. Die Tanz­kurs­lei­tung hat­te die­ses Mal Jan Loring inne. In der Deg­gen­dor­fer Stadt­hal­le fand der “Pre­mie­ren­ball” nach dem Tanz­kurs statt. Etwa 70 Schü­ler und ihre Eltern sowie zahl­rei­che Leh­rer schwan­gen zur Musik der Band „Rotz­Frech“, in der eini­ge ehe­ma­li­ge Come­nia­ner spie­len, das Tanzbein.Insgesamt zähl­te man etwa 450 Gäs­te. Zu Beginn gab es die klas­si­sche Polo­nai­se, dann aber auch Cha-Cha-Cha, Wal­zer, Tan­go, Dis­co-Fox und vie­les mehr, was das Herz eines Tanz­freun­des höher schla­gen lässt. Neben den Zehnt­kläss­lern und ihren Eltern waren auch eini­ge Kol­le­gen sowie der stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­ter Ste­fan Kay­ser mit Gat­tin ver­tre­ten. Die Orga­ni­sa­ti­on des Kur­ses hat­te Mit­tel­stu­fen­be­treue­rin OSt­Rin Gabrie­le Eisen­reich über­nom­men.

Bei der Eröff­nung…