Schü­ler mit Klass­lei­te­rin Frau Eisen­reich.

„Mach mit“, so lau­tet das Mot­to des Frei­wil­li­gen­zen­trums Deg­gen­dorf, über das die Schü­ler und Schü­le­rin­nen der Klas­se 10b und des P‑Seminars „Mit­ein­an­der“ des Come­ni­us-Gym­na­si­ums am 25.02.19 von Frau Petra Schwankl im Rah­men der Vor­be­rei­tung auf ihr Sozi­al­prak­ti­kum infor­miert wur­den. Die Refe­ren­tin erläu­ter­te die ver­schie­de­nen Berei­che des Ehren­amts, den Nut­zen für die Gesell­schaft und den Ein­zel­nen, berich­te­te aber auch über ihre Arbeit beim Frei­wil­li­gen­zen­trum, wo sie Inter­es­sier­ten hel­fe das für sie am bes­ten geeig­ne­te Ehren­amt zu fin­den. Gegen Ende der Ver­an­stal­tung stand Frau Schwankl auch noch im Ein­zel­ge­spräch den Schü­lern zur Ver­fü­gung, die noch kei­ne Prak­ti­kums­stel­le hat­ten, um ihnen die Wahl zu erleich­tern und auch bei der Kon­takt­auf­nah­me mit der ent­spre­chen­den sozia­len Ein­rich­tung behilf­lich zu sein. Orga­ni­siert wur­de der Vor­trag von Gabrie­le Eisen­reich, Klass­lei­te­rin der 10b, die im Enrich­ment das Prak­ti­kum durch­führt. Das P‑Seminar „Mit­ein­an­der“ wird gelei­tet von Susan­ne Bai­er und Ste­fa­nie Schnei­der.
(Anna von Glass)

Frau Schwankl bei ihrem Vor­trag.