Hoch­kon­zen­triert und moti­viert löte­ten die Kin­der am letz­ten Tag des Fort­ge­schrit­te­nen­kur­ses „Schü­ler ent­de­cken Tech­nik“ die letz­ten Bau­tei­le des Stimm­ver­zer­rers zusam­men, als Chris­toph Stiedl (Aus­bil­dungs­lei­ter Con­ga­tec AG) und Wer­ner Helm­brecht (Tech­nik für Kin­der e.V.) zusam­men mit Ste­fan Kay­ser (Stell­ver­tre­ten­der Schul­lei­ter) den Bio­lo­gie­saal, der kur­zer­hand zur Expe­ri­men­tier­werk­statt umfunk­tio­niert wur­de, betra­ten.

Stolz zeig­ten die Schü­ler aus den 5.–7. Klas­sen den Besu­chern, ihre selbst­ge­bau­te Zim­mer­a­larm­an­la­ge, die sich über den Klatsch­schal­ter oder Licht­sen­so­ren akti­vie­ren lässt. Die Bau­sät­ze waren wirk­lich kniff­lig und umso grö­ßer war die Freu­de, als dann im Lau­fe der Stun­de immer mehr Stim­men im Raum ver­zerrt wur­den. Ganz neben­bei und ohne Lern­druck tauch­ten sie in fas­zi­nie­ren­de Welt der Tech­nik ein.

Unter­stützt wur­den die Tech­nik­be­geis­ter­ten von Aus­zu­bil­den­den der Con­ga­tec AG. Mit gro­ßer Geduld beant­wor­te­ten die Tuto­ren die Fra­gen der Nach­wuchs­tech­ni­ker, zeig­ten ihnen den Umgang mit Löt­kol­ben, erklär­ten die Funk­ti­on von Wider­stän­den, spran­gen zur Sei­te, falls doch mal ein fal­scher Kon­takt gelö­tet wur­de und repa­rier­ten das ein oder ande­re Bau­teil.

Daher möch­ten wir uns ganz herz­lich bei den Tuto­ren der Con­ga­tec AG (Deg­gen­dorf) für ihr gro­ßes Enga­ge­ment und bei Smur­fit Kap­pa (Platt­ling) für die groß­zü­gi­ge finan­zi­el­le Unter­stüt­zung bedan­ken.

Bir­git Pas­ter

Die Schü­ler zeig­ten, was sie schon gelernt hat­ten.

Hoch­kon­zen­triert bei der Arbeit.