Musik­wett­be­wer­be sind eine span­nen­de Ange­le­gen­heit und alle Teil­neh­mer brau­chen neben Talent und Fleiß auch ganz schön star­ke Ner­ven. Und zwei Come­nia­ner waren dabei sehr erfolg­reich: Johan­na Pis­tohl aus der 7. Jahr­gang­stu­fe und Moritz Hil­de­brand, Q11, haben sich im Febru­ar auf ein sol­ches Aben­teu­er ein­ge­las­sen und waren auch gleich im Regio­nal­ent­scheid von ‘Jugend musi­ziert’, einem der renom­mier­tes­ten Musik­wett­be­wer­be für jun­ge Musi­ker, erfolg­reich. Bei­de erziel­ten einen ers­ten Preis, Moritz sogar mit Wei­ter­lei­tung zur nächs­ten Stu­fe, dem Lan­des­ent­scheid. Johan­na Pis­tohl, vie­len viel­leicht als Saxo­fo­nis­ten in unse­rer Big­band ein Begriff, trat aber gar nicht im Fach Saxo­fon an, son­dern im Fach ‘Pop­ge­sang’. Moritz bril­lier­te auf der Gei­ge. Die Fach­schaft Musik und unse­re gan­ze Schu­le gra­tu­liert den bei­den ganz herz­lich zu ihrem Erfolg!

Fach­lei­ter Max Deml, Moritz Hil­de­brand, Johan­na Pis­tohl und stell­ver­tre­ten­der Schul­lei­ter Ste­fan Kay­ser.