Beim dies­jäh­ri­gen Kän­gu­ru-Wett­be­werb der Mathe­ma­tik gehör­te die Schü­le­rin Romy Stet­ter, Klas­se 9b, des Come­ni­us-Gym­na­si­ums, sehr zur Freu­de von Schul­lei­ter OStD Mar­kus Höß und Orga­ni­sa­tor OStR Georg Feicht, zu den Bes­ten ihres Jahr­gangs in ganz Euro­pa.

 

In Aner­ken­nung ihrer aus­ge­zeich­ne­ten Ergeb­nis­se wird Romy vom Ver­ein „Mathe­ma­tik­wett­be­werb Kän­gu­ru e.V.“ (an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin) zur Teil­nah­me am Inter­na­tio­na­len Mathe-Som­mer­camp an den Wer­bel­l­in­see nörd­lich von Ber­lin ein­ge­la­den. Zu die­sem Camp wer­den auch Teil­neh­mer aus Polen, Öster­reich, der Slo­wa­kei, Ungarn, der Schweiz, Tsche­chi­en und den Nie­der­lan­den erwar­tet.

 

Das Pro­gramm sieht neben mathe­ma­ti­schen Vor­trä­gen und Semi­na­ren Exkur­sio­nen und kul­tu­rel­le sowie sport­li­che Ange­bo­te vor. Vor­trä­ge und Semi­na­re wer­den in eng­li­scher Spra­che durch­ge­führt. Die Kos­ten für Fahrt, Unter­brin­gung und das Pro­gramm wer­den kom­plett vom Ver­an­stal­ter des Kän­gu­ru-Wett­be­werbs getra­gen.

 

Die­se spe­zi­el­le Ehre wur­de erst­mals einer Schü­le­rin des Come­ni­us-Gym­na­si­ums zu Teil und unter­streicht erneut die her­aus­ra­gen­den mathe­ma­ti­schen Fähig­kei­ten von Romy, die bereits durch vie­le erfolg­rei­che Teil­nah­men bei Lan­des- und Bun­des­wett­be­wer­ben im Fach Mathe­ma­tik auf sich auf­merk­sam mach­te.

 

Die Schul­fa­mi­lie wünscht Romy viel Freu­de bei der Teil­nah­me an die­sem Semi­nar und gra­tu­liert Ihr noch­mal herz­lich zu ihrer außer­ge­wöhn­li­chen Leis­tung.

Schul­lei­ter OStD Mar­kus Höß und OStR Georg Feicht freu­en sich mit Romy Stet­ter über ihren Erfolg.