“End­lich wie­der” - das dürf­te wohl die meist benutz­te Flos­kel gewe­sen sein, als klar war, dass die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker des Vor­or­ches­ters, Orches­ters und der Schul-Band wirk­lich wie­der zu den Pro­ben­ta­gen in die LVHS Wies in der Nähe von Stein­ga­den fah­ren durf­ten. Die bei­den Musik­leh­rer Max Deml und Her­bert Hut­te­rer hat­ten die Pro­ben­ta­ge schon län­ger geplant, aber sol­che Pla­nun­gen bedeu­te­ten in den letz­ten Mona­ten nicht viel. Die letz­ten Pro­ben­ta­ge der Come­ni­us-Musi­ker waren im März 2020. Mit ihnen ende­te — zufäl­lig, aber schick­sal­haft — coro­na-bedingt der regu­lä­re Schul­be­trieb und auch das musi­ka­lisch-kul­tu­rel­le Leben nicht nur der Schu­len sehr abrupt für eine lan­ge Zeit. Inso­fern schwang mit der Pro­ben­fahrt 2022 eine emo­tio­na­le Auf­bruch­stim­mung mit.

Die Ensem­bles haben vie­le neue Gesich­ter gewon­nen. Im Orches­ter musi­zie­ren vie­le neue Schüler:innen aus der Unter- und Mit­tel­stu­fe. Das Vor­or­ches­ter setzt sich v. a. aus der Strei­cher­klas­se der Jgst. 6 zusam­men. Neu gegrün­det ist die Schul­band: sie wird in den Spu­ren der ehe­ma­li­gen Big­band wan­deln, aber sich per­so­nell und instru­men­tal neu aus­rich­ten und sti­lis­tisch ande­re Pfa­de beschreiten.

Zusam­men mit der Gei­gen­leh­re­rin Frau Merkl und den beglei­ten­den Lehr­kräf­ten Frau Klein und Herrn Sei­del wur­de inten­siv geprobt. Trotz­dem blieb die Grund­stim­mung immer sehr posi­tiv. Das freund­li­che Per­so­nal der LVHS Wies mit der sehr schmack­haf­ten Küche und das wun­der­schö­ne Ambi­en­te der Unter­kunft wird sicher eben­falls dazu bei­getra­gen haben.

Auch das Mit­ein­an­der kam nicht zu kurz. Beim Spa­zier­gang in der herr­li­chen Vor­mit­tags­son­ne des zwei­ten Pro­ben­ta­ges zur berühm­ten Wies-Kir­che kam fast urlaubs­haf­te Wan­der­stim­mung beim Blick auf die Alpen­land­schaft auf. In der abend­li­chen Frei­zeit wur­de der gro­ße Pro­ben­saal kur­zer­hand in ein Kino umge­wan­delt und auf der Lein­wand der Kult­film “The Blues Bro­thers” gezeigt.

Alle Betei­lig­ten waren sich einig, dass es aller­höchs­te Zeit war, dass die Musik in der Schu­le wie­der durch­star­ten kann. Man­ches ist in der Pan­de­mie aller­dings sowohl für die Schu­le als auch für die betrof­fe­nen Schüler:innen ver­lo­ren gegan­gen; Ande­res muss (und kann) wie­der auf­ge­baut werden.

In jedem Fall wer­den die Ensem­bles beim geplan­ten Som­mer­fest des Come­ni­us-Gym­na­si­ums am Mi. 13.7.2022 im Rah­men von musi­ka­li­schen Ein­la­gen live zu hören sein. Details dazu in Kürze.